spürsinn

© www.Kindergeburtstag-Planen.de

Spürsinn

Ad:

Wenn wir uns einmal nur auf unseren Tastsinn verlassen müssen, werden aus einfachen Gegenständen oft merkwürdige und gar gruselige Dinge! Dieses Spiel ist spätestens bei der Auflösung für manche Überraschung gut.

 

Vorbereitung

Platzbedarf:

  • wenig

Material:

  • mehrere gut verschließbare Plastiktüten (Zipploc-Beutel oder Gefrierbeutel mit Clip-Verschluss)
  • mehrere braune Papiertüten
  • Zettel + Stift für die Strichliste
  • verschiedene Dinge zum Erfühlen (z.B. Weintrauben, gekochte Spaghetti, 1 eingepacktes Kaugummie, Froot Loops, Radiergummie, Zahnpastatube, Stück Seife, Heu oder Kleintierstreu, …

Vorbereiten:

  • Fülle in jede Plastiktüte einen Gegenstand und verschließe diese gut.
  • Lege jede Plasstiktüte in eine Papiertüte und stelle die Papiertüten in einer Reihe auf einen Tisch

 

Ad:

So geht’s

  • Schicke alle Kinder auf den Flur oder besser noch in ein anderes Zimmer.
  • Das Geburtstagskind kommt als Erstes an die Reihe und wird in den Raum geführt.
  • Seine Augen werden verbunden.
  • Nun wird die erste Tüte aus der Papiertüte genommen und dem Kind in die Hand gelegt.
  • Es muss nun allein durch fühlen erraten, was es ist und die richtigen Antworten werden auf einer Strichliste notiert.
  • Ohne Auflösung und mit dem Schwur kein Sterbenswörtchen zu erzählen, wird es wieder zu den anderen Kindern geschickt.
  • Nach und nach ist jedes Kind dran.
  • Am Ende werden alle Kinder in den Raum gerufen und es wird gezeigt, was sich in jeder Tüte befunden hat.
  • Es gewinnt das Kind mit den meisten richtigen Antworten.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag…
Ad:

Ähnliche Inhalte