Ad:
Prinzessinnen Kekse

© Kindergeburtstag-planen.de

Prinzessinnen Kekse

Königliche Kekse für den Prinzessinnen-Geburtstag die nicht nur schön anzusehen sondern auch lecker zu knabbern sind. Ob für die Kaffeetafel der Prinzessin oder als Gastgeschenk zum mit nach Hause nehmen – dieses Gebäck kommt garantiert gut an!

 

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Margarine oder Butter

Für den Guss

  • 500 g Puderzucker
  • ca. 60 ml Milch
  • Speisefarbe (rot/rosa, gelb)
  • Vanille-Aroma
  • Deko nach Bedarf: Herz-Streusel, essbare Perlen, Zuckerdiamanten o.ä. (siehe Zubehör-Liste unten)

Außerdem

  • Drucker, Papier, etwas Pappe (z.B. von einer leeren Packung), Messer (spitz und scharf), Backpapier

 

Vorbereitungszeit

Das Backen, Auskühlen, Dekorieren und Trocknen lassen nimmt einige Zeit in Anspruch, daher solltest du mindestens 1-2 Tage vor dem Geburtstag beginnen.

Die fertigen Kekse luftdicht verschlossen aufbewahren.

 

Anleitung

Den Teig herstellen

  1. Mehl und Backpulver mit einander vermischen.
  2. Die übrigen Zutaten für den Teig mit dem Mehl zu einem Teig vermischen und zu einer runden Kugel formen.
  3. Ist der Teig klebrig, einfach ein wenig Mehl hinzu geben.
  4. 30 min. im Kühlschrank kalt stellen, während dessen die Keksform herstellen.

Die Keksform herstellen

  1. Drucke die Vorlage “Prinzessinnen-Kekse” aus. Verwende dabei möglichst dickes Papier.
  2. Schneide die beiden Formen aus und klebe sie auf ein Stück Pappe (z.B. von einer leeren, sauberen Verpackung).
  3. Schneide nun die Pappe in der aufgeklebten Form zurecht.

 

Die Kekse herstellen

  1. Etwas Mehl auf einer Arbeitsfläche dünn verteilen und den Teig darauf geben.
  2. Den Ofen einschalten: Umluft 160 °C, Ober-Unterhitze 175°C, Gas 3-4
  3. Mit einem Nudelholz (alternativ einer leeren Glasflasche) den Teig abwechselnd in verschiedene Richtungen dünn ausrollen.
  4. Nun eine der vorbereiteten Keksformen auf den Teig legen und mit einem spitzen, scharfen Messer am Rand entlang den Teig ausschneiden.
     
  5. Den gesamten Teig zu Prinzessinnen-Kleidern und Kronen verarbeiten und vorsichtig auf ein Backblech legen (Backpapier drunter legen)
  6. Für 8 bis 10 Minuten backen, herausnehmen wenn die Keksränder anfangen sich goldgelb zu färben.
  7. Nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen, dann mit Glasur dekorieren.

Die Glasur

  1. In einer Schüssel fast den gesamten Puderzucker mit ein paar Tropfen Vanille-Aroma und etwas Milch (alternativ etwas Wasser) zu einem zähflüssigen Brei vermischen.
  2. Ein paar Tropfen Speisefarbe hinzu geben, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.
  3. Mit einem angefeuchteten Messer oder Spatel die Glasur gleichmäßig auf den Keksen verteilen, etwas Rand belassen.
  4. Keksglasur trocknen lassen und so lange die übrige Glasur in der Schüssel mit Folie abdecken.
  5. Wenn die Kekse getrocknet sind, den übrigen Puderzucker zur Glasur hinzufügen, so dass sie noch etwas zäher wird.
  6. Glasur in einen Spritzbeutel mit einer sehr dünnen, geraden Tülle geben und damit den Rand der Kekse gleichmäßig umranden.
  7. Mit dem gleichen oder mit anderen Aufsätzen nun zur Verzierung Muster und Punkte auf die Kekse auftragen.
  8. Die Deko-Herzchen, -Perlen etc. auf den Guss geben (evtl. dazu eine Pinzette verwenden) solange der Guss noch nicht trocken wird.
  9. Trocknen lassen und dann luftdicht verpackt für den Geburtstag aufbewahren.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
RBV Birkmann Birkmann Ausstechform Prinzessin; Weißblech,…
Kaufen Sie jetzt
Ausstechformen-Set Krone 3-teilig

andere Quellen/Rechte: Teig-Rezept: Das Dr. Oetker Grundback-Buch, Ausgabe 1989

Ad:
Ad:

Ähnliche Inhalte