Zuckerguss, deckend

Zuckerguss deckend machen

Diese Glasur ist sowohl weiß als auch eingefärbt schön deckend auf Keksen und Kuchen.

Zuckerguss deckend machen

Zuckerguss, deckend, Grundrezept

3.54 von 15 Bewertungen

Zutaten
  

  • 500 g Puderzucker
  • 60 ml Milch (circa)
  • Speisefarbe (rot/rosa, gelb) optional
  • Vanille-Aroma oder anderes Aroma

Anleitungen
 

  • In einer Schüssel den Puderzucker mit ein paar Tropfen Vanille- oder Zitronen-Aroma und etwas Milch zu einem zähflüssigen Brei vermischen.
  • Der Zuckerguss wird schön weiß und kann auch ungefärbt verwendet werden.
  • Nach Bedarf ein paar Tropfen Speisefarbe hinzu geben, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.
  • Mit einem angefeuchteten Messer oder Spatel die Glasur dünn und gleichmäßig auf der Backware verteilen – diese Schicht soll Unebenheiten ausgleichen und Krümel „fest kleben“.
  • Glasur trocknen lassen und die übrige Glasur so lange in der Schüssel mit Folie abdecken.
  • Einen zweiten Anstrich des Zuckergusses auftragen, so wird sie schön gleichmäßig.

Notizen

Eine Glasur kann schon vor dem Backen hergestellt und in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank verwahrt werden. Da aber Milch enthalten ist, sollte der Guss bald verwendet werden.
Keyword Kekse, Grundrezept
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Bitte bewerte oben mit den Herzen!
Passende Themen:
,

Nach oben scrollen
×