tierparade.png

© www.fotolia.com

Tier-Parade

Ad:

Der Anführer macht etwas vor und alle machen es nach: Watscheln wie eine Ente, muhen wie eine Kuh, hüpfen wie ein Känguruh, … wer hat die lustigste Idee? Ein albernes Spiel das Kinder zum Lachen bringt.

 

Vorbereitung

Platzbedarf:

  • Platz für eine kleine Parade

Material: keins

 

Ad:

So geht’s

  • Alle Kinder stellen sich für dieses Spiel in einer Reihe auf.
  • Das erste Kind (Geburtstagskind) ist Anführer und macht ein Tier in seiner Bewegung oder in einem Geräusch nach.
  • Es sagt z.B. “Wir sind Elefanten” und alle Kinder marschieren als Elefanten-Parade los und stampfen dabei tüchtig auf.
  • Ein Erwachsener sagt “Der Nächste!” und das erste Kind eilt ans Ende der Parade, so dass das nächste Kind vorn ist.
  • Es gibt ein neues Tier vor, z.B. “Wir sind Giraffen” und alle Kinder hälten einen Arm als Giraffenhals hoch.
  • Dann wird wieder gewechselt.

Bei kleineren Kindern kann ein Erwachsener der Anführer sein und die Ansagen machen.

Mit Zirkus-Musik kommt noch mehr Stimmung auf.

Vorschläge für Tiere:

  • Quaken und watscheln wie eine Ente
  • Atmen wie ein Fisch (Mund auf und zu machen wie ein Fisch)
  • Flattern wie ein Fledermaus
  • Galoppieren wie ein Pferd
  • Hüpfen wie ein Känguruh
  • Schleichen wie ein Tieger
  • Brüllen wie ein Löwe
  • Grunzen wie ein Schwein
  • Muhen wie ein Kuh
  • Gackern wie ein Huhn
  • Krähen wie ein Hahn
  • Zischen wie eine Schlange
  • Sich benehmen wie ein Affe
  • Krabbeln wie eine Spinne (ein Marienkäfer)
  • Sich im Schlamm suhlen wie ein Nilpferd
  • Bellen wie ein Hund
  • sich strecken und miauen wie eine Katze
  • Watscheln wie ein Pinguin

Tipp: Es müssen nicht unbedingt Tiere sein, der Anführer kann auch einfach beliebige Bewegungen vormachen.

 

amazon-Tipp:
Ad:

Ähnliche Inhalte