Fluggolf Kindergeburtstag Spiel für die Kindergeburtstagsfeier

© www.Kindergeburtstag-Planen.de

Flug-Golf

Ad:

Gespielt wird wie beim Golf oder Mini-Golf – nur ohne Schläger und mit Zielen in der Luft! Jeder Geburtstagsgast muss mit dem Ball mit so wenig Würfen wie möglich durch Ringe treffen.

 

Vorbereitung

Platzbedarf:

  • Gelände mit Möglichkeiten, etwas aufzuhängen (Bäume, Spielgeräte, Teppichstange, …)

Material:

  • ca. 7 Draht-Kleiderbügel
  • etwas farbiges Klebenand (alternativ Krepband oder rotes Stoffband)
  • ca. 7 kleine Glöckchen (optional) mit Band
  • 1 leichten, etwa faustgroßen Gummiball oder Tennisball

Vorbereitung:

  • Forme alle Drahtbügel zu Ringen
  • Hänge in jeden Drahtbügel ein Glöckchen
  • Umwickle den Drahtbügel mit farbigem Klebe- oder Stoffband, damit man ihn besser sieht
  • Hänge die Bügel an verschiedenen Orten im Gelände auf: an Ästen, Spielgeräten, Teppichstangen, …

 

Ad:

So geht’s

  • Die Kinder sind der Reihe nach dran und beginnen am ersten Drahtbügel.
  • Das erste Kind wirft so oft, bis es den Ball durch den Drahtbügel geworfen hat.
  • Jeder Wurf zählt einen Punkt und je weniger Punkte, desto besser!
  • Trifft das Kind das Glöckchen im Ring, wird ein Punkt abgezogen.
  • Alle Punkte werden notiert.
  • Das nächste Kind ist an der Reihe.
  • Haben alle Kinder den ersten Ring durchworfen, zieht die Gruppe zum nächsten Ring – wie beim Golf bzw. Mini-Golf.
  • Das Kind mit den wenigsten Punkten gewinnt. Haben zwei Kinder gleich wenig Punkte, treten sie an einem Ring noch einmal gegen einander an bis sie zwei Punkte Abstand zu einander haben.

Tipp: Bei größeren Kindergruppen wird das Warten auf die anderen Spieler zur Geduldsprobe – da sollte man die Kinder besser in mehrere Gruppen aufteilen.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag…
Ad:

Ähnliche Inhalte