FLUG-GOLF

Flug-Golf

Gespielt wird wie beim Golf oder Mini-Golf – nur ohne Schläger und mit Zielen in der Luft!
Jeder Geburtstagsgast muss mit dem Ball mit so wenig Würfen wie möglich durch Ringe treffen.

Alters-Empfehlung:
, , ,
Eigenschaft:
Ort:
Kinderzahl:
,

SPIEL: FLUG-GOLF

Facebook

Du brauchst

  • Gelände mit Möglichkeiten, etwas aufzuhängen (Bäume, Spielgeräte, Teppichstange, …)
  • ca. 7 Draht-Kleiderbügel
  • etwas farbiges Klebenand (alternativ rotes Stoffband)
  • ca. 7 kleine Glöckchen (optional) mit Band
  • 1 leichten, etwa faustgroßen Gummiball oder Tennisball

Vorbereitung

  • Forme alle Drahtbügel zu Ringen
  • Hänge in jeden Drahtbügel ein Glöckchen (optional(
  • Umwickle den Drahtbügel mit farbigem Klebe- oder Stoffband, damit man ihn besser sieht
  • Hänge die Bügel an verschiedenen Orten im Gelände auf: an Ästen, Spielgeräten, Teppichstangen, …

Anleitungen

  • Die Kinder sind der Reihe nach dran und beginnen am ersten Drahtbügel.
  • Das erste Kind wirft so oft, bis es den Ball durch den Drahtbügel geworfen hat.
  • Jeder Wurf zählt einen Punkt und je weniger Punkte, desto besser!Trifft das Kind das Glöckchen im Ring, wird ein Punkt abgezogen.
  • Alle Punkte werden notiert.
  • Das nächste Kind ist an der Reihe.
  • Haben alle Kinder den ersten Ring durchworfen, zieht die Gruppe zum nächsten Ring – wie beim Golf bzw. Mini-Golf.
  • Das Kind mit den wenigsten Punkten gewinnt.
  • Haben zwei Kinder gleich wenig Punkte, treten sie an einem Ring noch einmal gegen einander an bis sie zwei Punkte Abstand zu einander haben.

Notizen

Tipp: Bei größeren Kindergruppen wird das Warten auf die anderen Spieler zur Geduldsprobe – da sollte man die Kinder besser in mehrere Gruppen aufteilen in der sich die Teilnehmer direkt abwechseln.

Mehr von:

|||||

oder


Scroll to Top