Der Plumpsack geht um

© www.Kindergeburtstag-Planen.de

Der Plumpsack geht um

Ad:

Dieses Spiel ist ein klassisches Kreisspiel und ähnlich wie “Ente, Ente, … Gans” zu spielen. Reaktionsvermögen und Schnelligkeit sind gefragt.

  • Material

    • 1 kleiner, leichter Gegenstand
  • Vorbereitung

    • Es wird ein kleiner, leichter Gegenstand benötigt, z.B. ein geknotetes Stofftaschentuch / kleines Halstuch oder ein kleines Stofftier
  • Durchführung

    • Die Kinder sitzen im Kreis.
    • Alle Kinder haben die Hände auf dem Rücken, die Handflächen zeigen nach oben.
    • Ein Kind ist der „Plumpsack“ und läuft um den Kinderkreis herum.
    • Die Kinder singen:“ Dreh dich nicht um, der Plumpsack geht um, wer sich umdreht oder lacht, kriegt den Buckel schwarz gemacht … Dreh dich nicht um …“
    • Der Plumpsack lässt das Tuch plötzlich in die Hand eines der Kinder fallen. Dieses Kind muss nun schnell aufstehen und den Plumpsack jagen und anticken.
    • Der Plumpsack versucht, um den Kinderkreis herum zu entkommen und auf dem freien Platz des anderen Kindes „in Sicherheit“ zu gelangen.
    • Gelingt es dem Plumpsack, sich auf den freien Platz zu setzen bevor er getickt wird, ist das andere Kind der Plumpsack. Wird er jedoch von dem Kind angetickt bevor er den freien Platz erreicht, muss er erneut den Plumpsack spielen.
    • Das Spiel endet, wenn jedes Kind einmal der Plumpsack war.

Zu Halloween kann man dieses Spiel einfach abwandeln: Es heißt dann “Der Kürbis geht um” und die Kinder singen “Dreh dich nicht um, der Kürbis geht um, wer sich umdreht oder lacht, …”

amazon-Tipp:
Ad:
[yuzo_related]