Piratenarmband basteln Piratengeburtstag

© Kindergeburtstag-planen.de

Piraten-Armband

Ad:

Das Piratengold am Arm tragen oder den Totenkopf als Erkennungszeichen – Piratenarmbänder für die Freibeuter.

Piratenarmbänder für die Mannschaft sind leicht zu basteln. Die alte Knopfsammlung gibt bestimmt das eine oder andere edle Stück her und bei Oma gibt es garantiert noch ein paar Goldknöpfe abzustauben – alle Knöpfe die alt und eldel aussehen sind bestens geeignet und lassen sich mit einfachen, schwarzen Plastikknöpfen kombinieren. Prima für jeden Piratengeburtstag

 

Ad:

Material

je Armband:

  • ca. 10 Knöpfe (je nach Größer der Knöpfe und Handgelenke) in schwar, dazu gold, silber, messing oder weiß, evtl mit Totenkopf
  • dünnes schwarzes Gummiband oder durchsichtiges Elastikband

 

So geht’s

  • Fädle das Gumminband durch die Knöpfe, halte dabei einen geringen Abstand ein.
  • Bedenke, dass sich die Armbänder später dehnen.
  • Wenn ausreichende Knöpfe aufgefädelt sind, werden die beiden Enden des Gummibands mit einander verknotet und gekürzt.

 

Tipp: Wenn Du keine Knöpfe mit Totenkopf findest, male mit einem weißen Edding einfach einen auf einen schwarzen Knopf.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Transparentes Elastik Band 0,5 mm 25m
Kaufen Sie jetzt
Hutgummi / Gummikordel schwarz D. 1,0…
Kaufen Sie jetzt
PRYM 311208 Hemdenknöpfe 11+9mm perlmuttfarbig, 30…
Ad:

Ähnliche Inhalte