Ad:
Bobrennen für Kinder

© www.Kindergeburtstag-Planen.de

Knetkugel-Bob-Rennen

Wessen Kugel ist als erstes im Ziel? Je runder, desto schneller rollt die Knete hinab. Diese Rennstrecke kann auch als Schanze verwendet werden – wessen Kugel fliegt und rollt weiter?

 

Vorbereitung

Platzbedarf:

  • wenig

Material:

  • etwas weiches Knetgummi für jedes Kind (alternativ Murmeln)
  • 1 Schwimmnudel (innen hohl!)
  • gezahntes Messer
  • Zahnstocher
  • evtl. Holzspieße und etwas Papier
  • Stuhl oder Holzkiste o.ä. als Erhöhung

Vorbereiten:

  • Mit dem Messer die Schwimmnudel der Länge nach in zwei Hälften aufschneiden
  • Die beiden Hälften Seite an Seite mit Zahnstochern an einander stecken.
  • Am einen Ende die Holzspieße mit dem Zielbanner einstecken, die Rennstrecke evtl. mit bunten Fähnchen verzieren.
  • Die Rennstrecke an einem Ende auf eine Holzkiste oder einen Stuhl legen, so dass eine schräge Ebene entsteht.

 

So geht’s

  • Jedes Kind erhält etwa die gleiche Menge Knete und muss diese in eine möglichst runde Kugel formen (auf dem handteller rollen bis sie rund und glatt ist).
  • Zwei Kinder treten jeweils gegen einander an und lassen auf ein Startsignal hin, ihre Kugel die Schwimmnudel hinunter rollen.
  • Die Kugel die als erstes im Ziel ankommt, hat gewonnen.
  • Alternativ: Auch das Ziel ist leicht erhöht und die Knetkugel die am Weitesten entfernt liegen bleibt, hat gewonnen.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag…
Ad:
Ad:

Ähnliche Inhalte