Ad:
Spiel Kindergeburtstag

© www.Kindergeburtstag-Planen.de

Känguru-Rennen

Alle Kinder sind Kängurus und dürfen beim Hüpfen nicht ihr Känguru-Baby fallen lassen. Hüpfen kann jeder – aber geht das auch mit einem Ball zwischen den Knien?

 

Vorbereitung

Platzbedarf:

  • Rennstrecke

 

Material:

  • 2 Spielbälle

 

Vorbereiten:

  • Startpunkt und Wendepunkt (z.B. mit Eimer) einer relativ kurzen Rennstrecke markieren

 

So geht’s

  • Die Kinder werden in zwei ebenbürtige Mannschaften aufgeteilt und an der Startlinie aufgestellt.
  • Auf ein Startsignal muss sich das jeweils erste Kind einer Mannschaft einen Ball zwischen die Oberschenkel klemmen.
  • Nun muss die Rennstrecke hüpfend und mit dem Ball zwischen den Knien um den Wendepunkt und wieder zurück überwunden werden.
  • Wer den Ball unterwegs verliert, muss zurück an den Start und von vorn anfangen.
  • Es gewinnt die Mannschaft, die zuerst fertig ist – gegenseitiges Anfeuern ist Pflicht!

 

Damit sich die Spieler nicht ins Gehege kommen, sollte man möglichst zwei separate Rennstrecken und Wendepunkte markieren.

Man kann dieses Spiel auch statt zu hüpfen, im Watschelgang spielen (dazu vielleicht die Musik vom Ententanz spielen).

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag…
Ad:
Ad:

Ähnliche Inhalte