© Kindergeburtstag-planen.de

Bärtige Piraten basteln

“Alle die mit uns auf Kapernfahrt fahren, müssen Männer mit Bärten sein …” – dieses alte “Piraten-Lied” beweist, dass Piraten Bärte haben müssen. Ihr solltet beim Piratengeburtstag unbedingt diese lustige Piraten basteln, die einen Bart haben (und dabei das Lied abspielen?). Die Kinder werden einen riesen Spaß haben und mit Hilfe der Druckvorlagen sind die zugehörigen Piratenhüte und Totenköpfe schnell ausgeschnitten.

 

Material zum Piraten basteln

  • je Kind 1 weißer Pappteller
  • je Kind 1 Din-A4 Blatt schwarzes Tonpapier
  • weißes Papier oder Tonpapier, Din-A4
  • 1 Weinkorken
  • ja Kind 1 Borstenpinsel
  • je Kind 1 Plastikgabel (evtl. nach der Kaffeetafel kurz abwaschen & wiederverwenden)
  • Acrylfarbe oder Fingerfarbe in: hautfarben (oder gelb, orange, weiß mischen), rot und schwarz
  • Schere
  • Klebestift
  • 1 extra Pappteller für die Farben

Vorbereitung

  • Es ist sinnvoll, die Vorlage für den Piratenhut als Schablone vorzubereiten. Dazu ein Mal auf weißem Papier auszudrucken und auszuschneiden, evtl. mit Pappe verstärken. Die Kinder können dann mit einem Bleistift die Umrisse auf das schwarze Tonpapier übertragen und ausschneiden.
  • Für kleinere Kinder sollte man die Totenköpfe vorab ausschneiden. Wer die Augen, Nasen und den Mund nicht ausschneiden möchte, kann diese einfach mit schwarzen Filzstift ausmalen.
  • Je nach Alter und Fähigkeit der kleinen Gäste kannst du die Kreise für die Augen und Pupille ebenfalls vorbereiten.

 

Anleitung zum Piraten basteln

  • Die Pappteller mit der Hautfarbe zu ca. 2/3 anmalen und trocknen lassen.
  • In der Zwischenzeit können die Kinder mit der vorbereiteten Schablone den Piratenhut auf das schwarze Tonpapier übertragen und ausschneiden.
  • Den Piratenhut auf die weiße Fläche des Piratenkopfs aufkleben.
  • Als nächstes den Schädel und die Knochen ausschneiden und aufkleben.
  • Aus weißem Papier und dem Rest des schwarzen Tonpapiers je zwei größere weiße Kreise und zwei kleinere schwarze Kreise ausschneiden – das werden die Augen. Dabei evtl. ein kleines Geldstück oder einen Knopf als Schablone verwenden.
  • Die Augen aufkleben.
  • Auf einem Pappteller einen dicken roten Farbklecks geben. Mit dem Weinkorken ein wenig hinein tunken und dann eine rote Nase auf das Piraten-Gesicht stempeln.
  • Schwarze Farbe auf den Pappteller geben und mit den Zinken der Plastik-Gabel den Bart auf das Gesicht stempeln, streichen, tupfen …

Piraten basteln

 

amazon-Tipp:
[amazon-grid asin="B01MTDXMET" fields="lg-image,title" columns="3"]
Ad:
Ad:

Ähnliche Inhalte