Halloween Kürbis

© Kindergeburtstag-planen.de

Halloween Kürbis Leuchte

Der Halloween Kürbis aus einem leeren Glas ist eine schöne Bastel-Aktivität für die Halloween-Party. Statt eines echten Kürbisses wird ein leeres Glas (z.B. von Spaghetti-Soßen) mit Seidenpapier-Schnippseln beklebt. Augen und Mund werden aus gelbem Seidenpapier ausgeschnitten und lassen das Kürbis-Gesicht besonders gut leuchten.

Abwandlung: Verwende weißes und schwarzes Seidenpapier und lass die Kinder anstelle von Kürbissen einfach leuchtende Geister basteln. Schwarze Kreise und Ovale für Augen und Mund und der Rest wird weiß beklebt.

 

Material für die Halloween Kürbis Leuchte

  • Seidenpapier: orange, gelb, grün (können auch verschiedene Schattierungen sein)
  • Mod Podge
  • Pinsel
  • grüne Pfeifenreiniger
  • leeres Glas
  • Teelicht (bevorzugt elektrisch)

 

Ad:

Vorbereitung

  • Lege jeweils zwei Seidenpapier-Blätter  vom orangen und grünen Papier übereinander.
  • Reiße von diesem Seidenpapier jeweils einen etwa 1 cm breiten Streifen in der gesamten Länge ab.
  • Reiße den Streifen in kleinere Stücke.
  • Schneide oder reiße aus dem gelben Seidenpapier zwei Dreiecke für die Augen und einen Mund.
  • Pinsel auf das Glas Mod Podge und klebe Augen und Mund auf.
  • Klebe nun aus den orangen Schnippseln den “Kürbis” und lass die Schnippsel ruhige überlappen.
  • Bei Bedarf mehr Mod Podge verwenden und auch von der Oberseite etwas eipinseln falls nötig.
  • Evtl. eine zweite Schicht oranger Schnippsel auftragen, um den Kontrast zu verstärken.
  • Den oberen Rand des Glases mit grünen Schnipseln bekleben.
  • Zum Schluss einen grünen Pfeiffenreiniger um den Hals des Glases binden und das Ende um einem Bleistift wickeln.
  • Bleistift herausziehen und den Pfeiffenreiniger etwas umbiegen.
  • Teelicht hinein stellen und im Dunkeln bewundern.
Ad:

Ähnliche Inhalte