Baiser Kekse

© Kindergeburtstag-planen.de

Macronen mit weißer Schoko-Creme

Ad:

Feine Baiser-Kekse die blitzschnell im Mund verschwinden und köstlich nach Zuckerwatte schmecken. Mit der leckeren Füllung sind sie der Renner auf dem Kinder-Buffett.

 

Vorbereitungszeit

Luftdicht verpackt lassen sich die Baisers gut aufbewahren und somit bereits vor dem Geburtstag backen. Die Creme kann dann frisch zubereitet werden – bei der weißen Schokoladen-Füllung die Abkühlzeit mit einkalkulieren!

Ad:

 

Zutaten

Baiser-Masse

  • 3 Eiweiß
  • 150 g feiner Zucker
  • 1/2 Tl Stärke
  • 1/2 Tl Zitronensaft
  • Speisefarbe in beliebigem Farbton

 

Weiße Schokoladen-Creme

  • 200 g weiße Schokolade
  • 240 ml Schlagsahne
  • 1 EL Honig
  • 50 g Butter

Außerdem:

  • Spritzbeutel mit großer Sterntülle /alternativ: Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze.
  • Backpapier

 

Anleitung

Baiser bzw. Marconen

  1. Eiweiß vom Eigelb trennen, das Eigelb z.B. für Herzogin-Kartoffelnverwenden.
  2. Eiweiß in einer Schüssel mit dem Schneebesen des Rührgerätes schaumig schlagen – dabei nicht zu fest werden lassen sonst wird das Eiweiß flockig.
  3. Nach und nach den Zucker hinzu geben.
  4. Zitronensaft und Stärke hinzu geben und unterrühren.
  5. Die Masse sollte nun gleichmäßig und glänzend aussehen und etwas formbar sein.
  6. Etwas Speisefarbe unterrühren, bis der gewünschte Farbton erreicht ist – evtl. die Masse vorher auf unterschiedliche Schüsseln verteilen und in verschiedenen Farben einfärben
    .
  7. Backofen auf 110°C vorheizen.
  8. Backblech mit Backpapier auslegen.
  9. Große Sterntülle auf den Spritzbeutel montieren und die Eischnee-Masse hinein füllen.
  10. Pflaumengroße Tupfen auf das Backblech setzen.
  11. Bei 110°C ca. 70 bis 100 min. backen, evtl. etwas länger im Ofen trocken werden lassen.
     

 

Weiße Schokoladen-Creme

  1. Sahne, Schokolade und Honig in einen Topf geben.
  2. Über mittlerer (!) Hitze erwärmen bis die Schokolade in der Sahne geschmolzen und alles mit einander vermischt ist.
  3. Topf vom Herd nehmen und die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  4. Die Butter in der Zwischenzeit in kleine Flocken zerteilen.
  5. Die abgekühlte Schoko-Sahne-Mischung in eine Rührschüssel umfüllen und mit Rührbesen auf höchster Stufe aufschlagen.
  6. Nach und nach die Butter-Flocken zugeben und dabei weiter schlagen bis eine leichte, lockere Schokoladen-Creme entstanden ist.
  7. Je zwei Baiserhälften mit der Creme verbinden.

 

amazon-Tipp:
Kaufen Sie jetzt
Macarons gemischt
Kaufen Sie jetzt
Petits Fours (16 Stück = 500g)…
Kaufen Sie jetzt
Macarons und Petit Fours

andere Quellen/Rechte: ©

Ad:

Ähnliche Inhalte