weisser Kuchen einfärben

© Kindergeburtstag-planen.de

Weißer Kuchen / Kuchen einfärben

Wozu weißer Kuchen? Wenn Du einen Kuchen mit Speisefarbe einfärben willst, dann sieht das Ergebnis meistens nicht richtig aus. Grund ist der gelbe Kuchenteig, der z.B. den blauen Kuchen grün aussehen lässt oder den roten Kuchen orange. Für farbige Kuchen brauchst Du also weißen Kuchenteig. Um die gelbe Farbe am Teig zu vermeiden, musst Du alles vermeiden, was zur gelben Farbe beiträgt, insbesondere Eigelb und Aroma-Zutaten die den Teig einfärben würden.

Ein Teig ohne Eigelb schmeckt übrigens genausogut wie mit Eigelb, vielleicht sogar noch ein bisschen besser! Also keine Angst vor einem hübschen, aber dafür nicht essbaren Ergebnis. Dieses Rezept ist vielerprobt und wirklich köstlich!

 

Zutaten

  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 170 g weiche Butter
  • 6 Eiweiß
  • 300 g Mehl
  • 2 Tel. Backpulver
  • 1/4 Tel. Salz
  • 180 ml Milch

Anleitung weißer Kuchen

  • Heize den Backofen auf 180°C vor.
  • Zucker, Vanillezucker und Butter ca. 5 Minuten auf höchster Stufe mixen, bis eine lockere, cremige Konsistenz erreicht ist.
  • In einer anderen Schüssel das Mehl abmessen, Backpulver und Salz hinzufügen und alles mit einem Löffel gut vermischen.
  • In einem Messbecher die Milch abmessen und die 6 Eiweiß hinzugeben – miteinander verrühren.
  • Gib nur ca. 1/3 der Mehlmischung und 1/3 der Milchmischung zur Butter-Zucker-Mischung.
  • Alles kurz miteinander verrühren, dann erneut je 1/3 hinzugeben und vermischen.
  • Vorgang wiederholen bis alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrührt sind.
  • Wichtig: Rühre so kurz wie möglich, damit der Kuchen locker wird! Wenn Du lange rührst, löst sich das Gluten aus dem Mehl und macht das Ergebnis pappig/trocken.
  • Füge die gewünschte Speisefarbe hinzu oder lass den Teig für einen weißen Kuchen wie er ist.

Backzeit: Backblech ca. 15 Minuten, Kastenform ca. 50 Minuten – je nach Backofen, Blechgröße, Größe der Kuchenform etc. können deutliche Abweichungen bestehen, teste mit einem Holzstab. Stich mit dem Holzstab in die Mitte des Kuchens und ziehe ihn dann wieder heraus. Bleibt dabei kein Teig mehr kleben, ist der Kuchen fertig.

weisser Kuchen einfärben

Weiße Schneeflocken und blauer Kuchen drum herum – beides aus weißem Kuchenteig.

weißer Kuchenteig, eingefärbter Kuchen

Das Ergebnis.

Advertisements